Denim und Sportswear zwischen Analyse und Leidenschaft

Die BLUEZONE ist heute eine der weltweit größten Denim und Sportswear Shows mit über 100 Brands pro Saison und damit das Forum führender europäischer Brands. Komplettiert durch selektive Labels aus den USA sowie Asien und Europa.
Die ALL STAR MILLS BLUEZONE (Zenith Halle) konzentriert die neuesten Denim Innovationen, Finishings, Washings und Processes. Im CATALYZER, Halle 6, ausgesuchte Heritage Brands mit Fokus auf History, Nachhaltigkeit und Denim Blueprints.

Diese wachsende und dynamische Denim Community setzt neue Maßstäbe mit einem Bollwerk an Kreativität, Innovation und Kommunikation. Das atmosphärisch einzigartige und produktaffine Ambiente – in direkter Anbindung an die MUNICH FABRIC START – bietet den idealen Kontext für diese pulsierende und sich rasant wandelnde Branche.

Denim-Kollektionen entwickeln sich derzeit aus der Analyse von Big Data und künstlicher Intelligenz einerseits. Andererseits aus dem Potenzial kreativer Masterminds. So entsteht eine sich ergänzende Parallelwelt aus nüchterner Betrachtung und leidenschaftlicher Personality.

Beeinflusst durch die momentane Heterogenität soziologischer Einflüsse wie Emotionen vs. Algorithmen, online vs. offline, Mensch vs. Roboter. All diese augenscheinlichen Gegensätze sorgen für einen zusätzlichen Spannungsbogen – unter dem aktuellen BLUEZONE Trendthema Man + Machine kompensiert.

Insgesamt also eine emotionale Gemengelage mit reichlich Stoff für spannende Diskussionsrunden und Lectures im BLUEZONE Denim Club, in denen es u.a. um die Entwicklung der Fitted Jeans geht, um die Zukunft von Heritage, die Automation des Finishings sowie Sustainability in der Praxis.