MUNICH FABRIC START Spring.Summer 20 – STARKE ANGEBOTSOFFENSIVE IN MÜNCHEN

In München startet die internationale Textil- und Modebranche in die Saison Spring.Summer 2020. Mehr als 1000 Anbieter von Fabrics, Additionals, Denim & Sportswear stellen vom 29. bis 31. Januar 2019 im MOC München und auf der Zenith Area in über 1800 Kollektionen ihre neuesten Produkt- und Trend-Entwicklungen vor.

Mehr als 1000 Anbieter von Fabrics, Additionals, Denim & Sportswear präsentieren im MOC München und auf der Zenith Area über 1800 Kollektionen zu Spring.Summer 2020.

Ergänzt durch eine wachsende Anzahl von Service- und Sourcing-Unternehmen sowie junger Brands und Start-ups, die ihre Philosophie und Ideologie zukunftsweisender Prozesslösungen sowie Ressourcen schonender Materialgewinnung und deren Verwendungsgebiete präsentieren.
Aus dieser dynamischen und sich gegenseitig inspirierenden Ausstellerstruktur erwächst eine der international bedeutendsten Messe-Plattformen für die Produkt-Beschaffung und intensives Networking und somit die Verbindung von Fashion & Technology – zur Gestaltung der Zukunft.

Diese ist in ihren Trendkonzepten für 2020 geprägt von Emotionalität, Empathie und Gemeinschaft. Dafür steht WHAT IS LOVE als Inspirationsquelle – leidenschaftlich, spielerisch, pragmatisch. Spring.Summer 20 schwelgt in einer reichen Stoffauswahl, in innovativen Silhouetten, in philosophischem Reichtum, aber auch in humorvollem Kitsch und nicht zuletzt in einer neuen Leichtigkeit, die niemals ganz unkritisch ist.

Mit ReSOURCE hat die MUNICH FABRIC START eine erweiterte Sourcing-Plattform etabliert, die neue Dimensionen von Nachhaltigkeit für eine innovative und zukunftsorientierte Produktion aufzeigt.

Kreativität in Reinkultur bieten die atmosphärisch gestalteten DESIGN STUDIOS im First Floor der Halle 3.

Mit dem Bereich SOURCING im Atrium 3 der Halle 3 bildet die MUNICH FABRIC START den zunehmenden Bedarf eines funktionierenden Produktionskreislaufes ab.

Experience & Innovation. Industrie 4.0. Die Synergie von Fashion und Technology. Aus der Dynamik dieser Zukunftsthemen kooperierender Firmen, Start-Ups, experimenteller Forschungsprojekte führender Universitäten und Hochschulen sowie unkonventioneller Ressourcenbeschaffung hat sich das KEYHOUSE zu einem Think Tank progressiver Fashion Tech entwickelt. Zu den aktuellen Schwerpunktthemen gehören die ausgeweitete Fläche der Installationen zur SUSTAINABLE INNOVATIONS.

Die Entwicklung neuer Technologien, die Anstrengungen nachhaltiger Produktentwicklung, die Gewährleistung transparenter Prozesse und Lieferketten zeichnet die MUNICH FABRIC START mit dem HighTex Award aus. Der bereits zum fünften Mal vergebene Innovationspreis wird aktuell erneut im Rahmen der Messeveranstaltung am 29. Januar 2019 im KEYHOUSE verliehen und während der Messetage dort präsentiert.

Die Zukunft ist jetzt. Mutig und blau.

Mit diesem Statement geht die BLUEZONE 2019 an den Start und setzt mit B.L.U.E.C.H.A.I.N 4.0 ein deutliches Signal zu mehr Transparenz, zu Ressourcen schonenden Prozesslösungen und bewusstem Konsum.

Seminare, Workshops und Talks zu den aktuellsten Entwicklungen in der Denim Industrie, zu den Bedürfnissen von Konsumenten, zu Blockchain, Nachhaltigkeit und Techno Denim stehen auf der Agenda des DENIM DOCK in Halle 7.