ADDITIONALS – Lifestyle Performance zwischen Alltag & High Fashion

Gesteinsstrukturen und Bakterienkulturen sind faszinierende Inspirationsquellen neuartiger Designansätze für das breite Spektrum der ADDITIONALS zu Spring.Summer 20. So formt sich eine natürliche Rustikalität, modisch aufgewertet durch spielerische Unschärfen.

Dem gegenüber steht eine reichhaltige, schimmernde Welt mit plakativem Styling geprägt von metallischen Highlights. In der Konsequenz dieser aussagestarken Bilder unterstreichen Knöpfe, Bänder & Tapes, Spitzen, Stickereien, Applikationen, Verschlüsse und Futterstoffe ihre Eigenständigkeit bei gleichzeitiger Komplexität.

Das differenzierte Spektrum der neuen Modeströmungen spiegelt denn auch das mit viel Leidenschaft konzipierte und gestaltete Trendforum im Foyer der ADDITIONALS Halls. Inszeniert als Lifestyle Szenarium in direkter Anbindung an die TREND FOREN für FABRICS ZONE mit den neuesten Stoffen, Stylings und Colours der Saison 2020. Wie die Trend-Stories des Sommers konkret und individuell um- und übersetzt werden, zeigten die mehr als 200 ADDITIONALS Anbieter mit ihren neuesten Produktenwicklungen in den Hallen 1 + 2 im MOC.

‘Natürlichkeit mit wohltuender Helligkeit und Frische als Gegenpol zu reichen Designs und Materialien. In diesem reizvollen Spannungsbogen positionieren sich Additionals zu Spring.Summer 2020. Mal rustikal in Holz, Leinen, Baumwolle und Leder oder aber in chunky Metals in glänzendem Gold und Silber.‘ Olivia Rudschewski, SO|GUSH