Gut aufgestellt, mit den richtigen Signalen für die Zukunft: Die BLUEZONE setzte auf Innovation und neue Prozesse

„Die Zukunft ist Jetzt. Mutig und blau.“ Mit diesem Statement ging die jüngste BLUEZONE im Januar 2019 an den Start und setzte mit dem Saisonthema B.L.U.E.C.H.A.I.N 4.0 ein deutliches Signal zu mehr Transparenz, Ressourcen schonenden Prozesslösungen und bewusstem Konsum.

Neben dem allumfassenden Thema Nachhaltigkeit waren Technologie und Digitalisierung weitere vorherrschenden Gesprächsthemen. Sowohl auf den Ständen als auch in den Diskussionsrunden im DENIM DOCK der BLUEZONE verzeichnete man eine hohe Besucherzahl und hervorragend besetzten Panels und Round Tables.

Hier diskutierten unter anderem Sabine Kühnl vom Magazin Sportswear International, Maria Hunstig von der deutschen Vogue sowie Denim Bloggerin Kelly Harrington über neue Konsumentenbedürfnisse und deren Bedeutung für die moderne Supply Chain. Angela Velasquez vom US Magazin Rivet & Jeans diskutierte mit Experten der Industrie das Potential für Kreislaufwirtschaft und Nearshoring für die Denim-Industrie.

Recycling, Sustainability, Circularity – Begriffe und Themen, die bereits fester Bestandteil in den Kollektionen vieler BLUEZONE Aussteller sind, zeigten, wie sehr gerade die Denim Industrie das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt rückt. Die Industrie ist auf dem Prüfstand – bedingt nicht nur durch eine wachsende öffentliche Aufmerksamkeit auf den Umwelt-Impact der Bekleidungshersteller. Auch die Digitalisierung übt einen Veränderungsdruck auf viele bislang bewährte Businessmodelle aus.

Neben Vorträgen und Panel Talks wurden auch Ausstellungsbereiche dem aktuellen Bedarf entsprechend neu bewertet: So bildete die BLUEZONE mit Ready Made Solutions RMS einen immer wichtiger werdenden Bereich für Manufacturing & Sourcing ab. Modellserien dazu zeigten u.a. SC Ready Garment Technology, Lotus Garments, Denim Authority sowie Pagada.

Zu den weiteren Highlights gehörte die ‘FADES EXHIBTION‘ von Ruedi. Die Künstlerin Anna Weber bot mit ihrer ganz persönlichen ‘Artwork & Denim‘ Ausstellung einen inspirierenden Kontext. Ein bilderreiches Recap der Denim-Ausstellung in der BLUEZONE finden Sie unter LONG JOHN.

Gallerie: FADES EXHIBITON, Ruedi (1) / Artworks & Denim, Anna Weber (2,3)

Damit ist in München mit der BLUEZONE eine internationale Plattform entstanden, die immer deutlicher und tiefer gehend die gesamte Supply Chain abbildet. Dazu gehören neue Technologien und Prozesslösungen. Kreativität bis hin zum End Use und die Information rund um innovative, Ressourcen-schonende Qualitäten.